Häufig gestellte Fragen






FAQ: pflanzenfarbe


  • Dauerwelle und Pflanzenfarbe - geht das? - Top

    Das geht wunderbar!

    Zwischen den Behandlungen muss eine Woche Zwischenraum sein; das gilt nur wenn die Pflanzenfarbe vom Ansatz bis zur Spitze nur mit Pflanzenfarbe gefärbt wurde.

    Die meisten Friseure werden Ihnen keine Dauerwelle auf Pflanzenfarbe machen. Suchen Sie sich einen anderen Friseur. Das ist keine böser Wille, sondern nur man-gelnde Erfahrung.

    Auf pflanzengefärbtes Haar hält die Dauerwelle länger. Wenn schon Dauerwelle, dann so selten wie möglich oder ?

    Wählen Sie ein Shampoo mit geringsten waschaktiven Substanzen. Je weniger Schaum desto besser für Haut und Haar.


  • Chemische Färbung und Pflanzenfarbe - geht das? - Top

    Das geht.

    Wer sich von der chem. Färbung trennen will, sollte dann zur Pflanzenfarbe greifen, wenn ein gewünschter Ton mit der Pflanzenfarbe möglich ist. Fragen Sie mich !!!!!

    Achtung !!!

    Tönungen auf pflanzengefärbtes Haar verändern die Farbe stark und lassen sich nicht mehr auswaschen.

    Pflanzenfarbe geht auf chemische Färbung. Bietet sich an bei Rottönen, wenn die chem. Farbe in den Spitzen ausfällt.

    Sollten Sie Strähnchen haben, bleichen diese gerne aus. Das können Sie mit Pflan-zenfarbe oder Pflanzenstrukturkur (farblos) stark einschränken. Nicht nur die Strähnchen profitieren, sondern natürlich insbesondere das Naturhaar und auch Ihre Kopfhaut..

    Pflanzenfarben können nicht dunkel färben oder aufhellen.


  • Startseite